Am Bambus-Spießchen

geld und leben

Von asiatischen Hühnerspießchen über knusprige Filoblüten bis zu scharfen Zimtaprikosen - wir kreieren Fingerfood von A-Z für Ihr Buffet.

Kontaktieren Sie uns!

Magie & Kulinarik

Jörg Alexander© Frank Lübke
Jörg Alexander© Frank Lübke

Mit unserem zauberhaften Soiree "Alles Wunder - Magie & Kulinarik" im Münchner Teamtheater geht es im Herbst wieder weiter.

Aber Jörg Alexander bietet unterdessen ein wunderbares Sommerprogramm am Starnberger See an: "Magie im Manthaler - Staunen und Schlemmen".

Weitere Informationen und Buchung bitte direkt über das Zauberbüro:

www.zauberkunst.de

tickets@zauberkunst.de

 

Pop-up-Dinner in der Presse

9 Seiten über unser grünes Oster-Dinner in Martin Spenglers Künstler-Atelier.

Mit tollen Photos und allen Rezepten zum Downloaden!

AGB

Haftung

Die Teilnahme an allen Taste Munich Kochevents und -Stadtführungen erfolgt auf eigene Gefahr der Teilnehmer.

Eventuelle Lebensmittelunverträglichkeiten oder Allergien sind den Veranstaltern (Taste Munich) spätestens bei der Anmeldung, also 3 Tage vor dem Event, schriftlich mitzuteilen. S. Anmeldeformular

Die Agentur Taste Munich haftet ausschliesslich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

Reklamationen

Sollte es zu Beanstandungen im Rahmen einer Veranstaltung kommen, sind uns diese umgehend mündlich oder schriftlich mitzuteilen. Nur so können wir unmittelbar reagieren und alles tun, um Abhilfe zu schaffen. Spätere Reklamationen können wegen fehlender Nachprüfungsmöglichkeiten leider nicht mehr akzeptiert werden.

 

Teilnehmer

Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass bei allen Events Fotos gemacht werden können, die von Taste Munich für die Werbung ihrer eigenen Produkte, insbesondere ihrer Website, verwendet werden können.

Auf die Geltendmachung von Rechten am eigenen Bild wird insoweit verzichtet. Die Einwilligung gilt ohne zeitliche Beschränkung.

Ist ein Teilnehmer damit nicht einverstanden, kann er dies vor Beginn der Veranstaltung per email oder mündlich erklären.

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich zum verantwortungsbewußten und vorsichtigen Umgang mit dem bereitgestellen Inventar und verpflichtet sich, den Hinweisen der jeweiligen Kursleiter oder Gastgeber Folge zu leisten.

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich außerdem zum rücksichtsvollen Umgang mit den anderen Teilnehmern.

Verstößt ein Teilnehmer gegen diese Pflichten, ist der Veranstalter berechtigt, diesen nach einmaliger Verwarnung von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

Schäden, die vom Teilnehmer rechtswidrig und schuldhaft an Inventar und Utensilien verursacht werden, sind vom Teilnehmer zu ersetzen.

 

Zahlungsbedingungen

Die jeweilige Teilnahmegebühr ist spätestens 3 Tage oder 72 Stunden vor dem Event fällig. Die Zahlungsdetails werden in einer separaten email mitgeteilt. Im Fall einer kurzfristigen Stornierung hat der Kunde die Möglichkeit, seine Teilnahme auf eine andere Person zu übertragen, sofern er uns darüber rechtzeitig und schriftlich informiert.